Aufrufe
vor 1 Jahr

Rhenania 01-2021

BIOGRAFIEN & MEMOIREN

BIOGRAFIEN & MEMOIREN Der König und sein Richter. Ludwig XVI. und Robespierre. Eine Doppelbiografie. Von Uwe Schultz. München 2012. Schultz lässt in dieser Doppelbiografie Ursachen und Dynamik der Französischen Revolution wieder lebendig werden. 14 × 22 cm, 399 Seiten, s/w-Abbildungen, gebunden. Nr. 2678136 Statt € 24,95 vom Verlag reduziert € 9,95 Marx und Engels. Porträt einer intellektuellen Freundschaft. Von J. Herres. Ditzingen 2018. Hört man den Namen Engels, denkt man an Marx – umgekehrt ist das keineswegs so. Es wird Zeit, den Blick auf beide Denker gleich zu richten. 15 × 21,5 cm, 320 S., geb. Nr. 1050796 Statt € 28,–* nur 6 € 7,95 Walther Rathenau. Portrait einer Epoche. Von Lothar Gall. München 2009. Eine eindrucksvolle Neubewertung des wilhelminischen Fin de Siècle und ein nuanciertes Porträt Rathenaus als Phänotyp seiner Epoche. 13,9 × 21,7 cm, 299 S., 51 Abbildungen, geb. Nr. 433209 Statt € 22,90 vom Verlag reduziert € 9,95 24 Stunden Bestellannahme Telefon (01806) 806 333*** | Fax (030) 465 10 03 info@rhenania.de . www.rhenania.de Bestellen Sie auch bequem in unserem Onlineshop und stöbern Sie in unserer großen Auswahl auf www.rhenania.de Mirabeau oder Die Morgenröte der Revolution. Von Johannes Willms. München 2017. Mit Bravour und glänzender Sachkenntnis erzählt Willms das abenteuerliche Leben eines Mannes, der an beiden Enden brannte und mit 42 Jahren an völliger Erschöpfung stirbt, kurz bevor die Revolution in ihre radikale Phase eintritt. 14 × 21,5 cm, 398 Seiten, 18 Abbildungen, gebunden. Nr. 812277 Statt € 26,95 vom Verlag reduziert € 9,95 Die Wittelsbacher. Vom 12. bis ins 20. Jahrhundert. Von Barbara Beck. Wiesbaden 2020. Das Buch zeichnet die in all ihren Höhen und Tiefen spannende Geschichte des Geschlechts vom 12. Jahrhundert bis 1918 nach. Neben Einführungstexten über die historischen Zusammenhänge stellt es 27 Vertreter der Dynastie in Kurzporträts vor. 12,5 × 20 cm, 224 Seiten, geb. Nr. 1186310 € 6,– Die Moltkes. Biographie einer Familie. Von Olaf Jessen. München 2010. Die Moltkes haben über sieben Generationen, vom Zeitalter Napoleons bis in unsere Gegenwart, eine führende Rolle gespielt: als Schlachtensieger und gescheiterte Weltkriegsstrategen. 13,9 × 21,7 cm, 385 S., 50 Abb., geb. Nr. 480584 Statt € 22,95 vom Verlag reduziert € 9,95 Dem Leben ins Gesicht gelacht. Gespräche mit Olaf Köhne und Peter Käfferlein. Von L. Pulver. Hamburg 2016. Pulver war einer der erfolgreichsten Kinostars Deutschlands der fünfziger und sechziger Jahre und Publikumsliebling der siebziger und achtziger Jahre. 14,5 × 21,5 cm, 272 S., geb. Nr. 1246178 Statt € 20,–* nur € 7,95 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Otto von Bismarck. Anekdoten aus seinem Leben. Von Hans Bethge. Köln 2021. Eine kleine Biografie Bismarcks in hundert Anekdoten. Humorvoll geschrieben und mit den Abbildungen aus dem Kladderadatsch ist der Band der ideale Zugang zu Leben und Wirken des großen deutschen Staatsmannes. 12,5 × 18,5 cm, 144 S., 16 s/w-Abb., geb. Nr. 1249045 Bismarcks ewiger Bund. Eine neue Geschichte des Kaiserreichs 1871–1918. Von O. Haardt. Darmstadt 2020. Das Reich war ein loser Bund von 22 Fürstenstaaten und drei Hansestädten – unter dem Dach des Kaisertums, und ohne eine zentrale Regierung! 14,5 × 22 cm, 944 S., 25 s/w-Abb., geb. Nr. 1237527 € 40,– 150 Jahre Gründung Deutsches Reich € 5,– Bismarck. Der Wille zur Macht. Von N. F. Pötzl. Hamburg 2020. Der langjährige Spiegel-Autor bilanziert kompakt und übersichtlich das Leben des Reichskanzlers. 14 × 21,5 cm, 304 S., geb. Nr. 1214560 Original ausgabe € 16,99 als Sonder ausgabe** € 7,95 Die Reichsgründung. 2 Bände. Von Erich Brandenburg. Erich Brandenburg (1868–1946) gehört zu den bedeutenden deutschen Historikern des Kaiserreichs. Im ersten Band verfolgt er den »Einheitsgedanken« von dessen ersten Anfängen im Mittelalter bis 1848 und schildert den Versuch der Reichsgründung durch die Revolution von 1848, schließlich die Zeit der Reaktion bis zum Heeres- und Verfassungskonflikt in Preußen. Im zweiten Band behandelt er Bismarck und dessen auf die Reichsgründung gerichtete Politik. Er schließt mit dessen Erfolg im Jahre 1871, wobei er auch die Schwierigkeiten dieser Gründung im Einzelnen schildert. 2 Bände à 14 × 21 cm, insges. 928 S., geb. Nr. 696439 Otto von Bismarck. Gedanken und Erinnerungen. Autobiographie. Von Otto von Bismarck. Köln 2021. Nicht als geschlossene Darstellung seiner politischen Laufbahn oder kontinuierliche Schilderung der historischen Ereignisse entfaltet dieses außergewöhnliche Werk seine Wirkung, sondern als große Reflexion und als brillant erzähltes Erinnerungsbuch. 15 × 22,5 cm, 576 S., geb. Nr. 1249053 Original ausgabe € 81,– als Sonder ausgabe** € 9,95 Begegnungen mit Bismarck. Bismarck- Erinnerungen. Fürst und Fürstin Bismarck. Von Lucius von Ballhausen, Robert von Keudell. Nachwort von Christopher Clark. Darmstadt 2020. Der Kanzler war schon zu Lebzeiten eine mythische Figur. Zusammen sind die beiden Erinnerungsbücher, die bisher nur in Frakturschrift vorlagen, die intimsten Zeugnisse, die wir über den Reichsgründer haben. 16,5 × 24 cm, 856 Seiten, 5 s/w-Abb., geb., im Schmuckschuber. Nr. 1234560 € 85,– Originalausgabe € 156,– als Sonder ausgabe** € 24,95 24 Stunden Bestellannahme Telefon (01806) 806 333*** Alle Titel auch online unter www.rhenania.de 7

Rhenania

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann