Aufrufe
vor 9 Monaten

Rhenania 02-2021

SACHBUCH &

SACHBUCH & ZEITGESCHICHTE Putins Russland. Von Angela Stent. Reinbeck 2019. Die amerikan. Politologin fragt, warum sich die Erwartung des Westens nicht erfüllt und Russland sich seit dem Untergang der Sowjetunion nicht zu einer liberalen marktwirtschaftlichen Demokratie entwickelt hat. Auf dem Höhepunkt von Putins Macht wagt sie gleichzeitig den Blick in die Zukunft: auf ein Russland ohne Putin. 15,5 × 21,5 cm, 576 S., 16 S. 4-farb. Abb., geb. Nr. 1253808 Mängelexemplar. Statt € 25,– nur Polen verstehen. Geschichte, Politik, Gesellschaft. Von Gerhard Gnauck. Stuttgart 2018. In seiner kompakten Darstellung wirft Gnauck einen Blick auf die letzten 100 Jahre des Landes. Er lässt Zeitzeugen sprechen und fragt zugleich, was in Polen aus Demokratie, Rechtsstaat, Marktwirtschaft und guter europäischer Nachbarschaft werden wird. 12 × 19 cm, 320 Seiten, kart. Nr. 2974452 € 10,– Der korrumpierte Mensch. Die ethischen Folgen wirtschaftlichen Denkens. Von J. Aldred. Stuttgart 2020. Ein ebenso scharfsinniges wie schonungsloses Buch. Es weist Wege auf, uns aus dem allgegenwärtigen Klammergriff einer korrumpierenden Ökonomie zu befreien. 15 × 22 cm, 432 Seiten, geb. Nr. 1203266 € 25,– Heinz Köster. Stern Portfolio Nr. 59. Kempen 2010. Die Wiederentdeckung eines wenig beachteten Genies – grandios und umfassend. Erleben Sie Vitalität und Eleganz der glamourösen Fünfziger. Mit seinen Starfotografien schenkte Heinz Köster dem gebeutelten Nachkriegsdeutschland willkommene Hoffnung und Ablenkung. Kösters kunstvolle Ausleuchtung und seine ungewöhnlichen Kamerawinkel sind auch für den modernen Betrachter noch faszinierend. Zwar bediente er sich fortschrittlichster Fototechniken, doch seine Modelle behandelte er stets mit klassischer Liebenswürdigkeit. (Text dt., engl.) 27 × 36 cm, 94 Seiten, zahlr. Abb., geb. Nr. 767522 Statt € 18,–* nur 10 NEU € 7,95 € 6,99 Deutsche Krieger. Vom Kaiserreich zur Berliner Republik. Eine Militärgeschichte. Von S. Neitzel. Berlin 2020. 75 Jahre nach Kriegsende geht es darum, das ambivalente Verhältnis der Deutschen zu ihrer Armee neu zu bestimmen. 13,5 × 22 cm, 512 S., geb. Nr. 1222490 € 35,– Das ist ja irre! Von Henryk M. Broder. München 2015. Je mehr Nachrichten über uns hereinbrechen, umso weniger verarbeiten wir sie. Broder sammelte die Entgleisungen und Täuschungen unserer Eliten. 13 × 21 cm, 352 Seiten, kart. Nr. 3037851 Statt € 16,99* nur € 4,95 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Notspielzeug. Die Phantasie der Nachkriegszeit. Hg. K. Falkenberg. Katalog, Spielzeugmuseum Nürnberg 2015/16. Spielsachen, die ab 1943 bis Ende der 1950er Jahre privat hergestellt wurden. Die erste »Bürgerausstellung« des Spielzeugmus. Nürnberg. 22,5 × 22,5 cm, 204 S., 267 farb. Abb., pb. Nr. 730009 Statt € 24,80* nur € 7,95 Republik der Angst. Eine andere Geschichte der Bundesrepublik. Von Frank Biess. Reinbeck 2019. Die Anatomie der deutschen Angst: Biess erzählt die Geschichte der Bundesrepublik als eine Geschichte kollektiver Ängste. 15,5 × 22 cm, 624 Seiten, geb. Nr. 1253816 Mängelexemplar. Statt € 22,– nur € 7,95 Das Deutschland unserer Väter. DVD. Von Frederick Forell. Produktion 2011–2016. »Deutschland zur Stunde 0« (D 2011; ca. 60 Min.) »Leben in Deutschland 1933–1945« (D 2016; ca. 60 Min.) »Die DDR – Von Mauerbau bis Mauerfall« (D 2011; ca. 60 Min.; FSK: Infoprogramm). 3 Std., Sprache dt. Dolby Digital 2.0, 4 : 3. Nr. 2964490 Statt € 14,99 nur € 7,95 Das braune Netz. Wie die Bundesrepublik von früheren Nazis zum Erfolg geführt wurde. Von W. Winkler. Berlin 2019. Zum 70. Geburtstag der Bundesrepublik legt Winkler eine schonungslose Betrachtung ihrer Frühgeschichte vor. Mitreißend beschreibt er, wie der westdeutsche Staat zum Erfolgsmodell wurde – und er zeigt, welchen Anteil vermeintlich oder tatsächlich geläuterte Nazis daran hatten. Eine Parabel über Schuld und Scham, über Bewältigung und Versöhnung und zugleich eine zwingende Lektüre für alle, die dieses Land verstehen wollen. 15 × 22 cm, 416 S., geb. Nr. 1253832 Mängel exemplar. Statt € 22,– nur Und tief in der Seele das Ferne. Die Geschichte einer Vertreibung aus Schlesien. Von K. Elliger. Hamburg 2020. Ein junges Mädchen erlebt die Vertreibung aus Schlesien. Ende 1944 werden die Nachrichten über die heranrückende Rote Armee immer bedrohlicher. Katharina und ihre Mutter schließen sich einem Flüchtlingstreck an, kehren jedoch bald in ihre Stadt zurück. Die Besatzungszeit ist grausam. Doch schlimmer trifft sie die Vertreibung unter unmenschlichen Bedingungen ein Jahr später. 12,5 × 18,5 cm, 256 S., geb. Nr. 1191721 € 6,95 € 7,95 Lexikon der Deutschen Geschichte. Ereignisse, Institutionen, Personen im geteilten Deutschland von 1945 bis 1990. Hg. von M. Behnen. Stuttgart 2020. Erstes umfassendes Lexikon zur Geschichte des geteilten Deutschlands. (Lizenzausgabe Kröner) 14,5 × 22 cm, 690 S., geb. Nr. 1205226 Original ausgabe € 45,– als Sonder ausgabe** € 9,95 Spionage unter Freunden. Partnerdienstbeziehungen und Westaufklärung der Organisation Gehlen und des BND. Von Christoph Franceschini u. a. Berlin 2017. Im Zusammenhang mit dem NSA-Abhörskandal in den USA wurde auch die Spionage des BND gegen Verbündete und internationale Organisationen ein politisches Thema. 13,5 × 21 cm, 384 S., geb. Nr. 1192027 Statt € 30,–* nur € 9,99 24 Stunden Bestellannahme Telefon (01806) 806 333*** Alle Titel auch online unter www.rhenania.de 11

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann