Aufrufe
vor 1 Jahr

Rhenania 14-21

KULTURGESCHICHTE

KULTURGESCHICHTE Napoleons Welt. Ein Zeitalter in Bildern. Von Ute Planert. Darmstadt 2021. In keiner Epoche drängten sich die Ereignisse so dicht wie in den Jahrzehnten um 1800. Ein reich illustriertes Lesevergnügen, das Einblick gibt in die zentrale Schlüsselepoche am Beginn der modernen Welt. 21 × 28 cm, 192 Seiten, 120 farbige Abbildungen, gebunden. Nr. 1261150 € 40,– Die Welt der Himmelsscheibe von Nebra. Neue Horizonte. Hg. Harald Meller, Michael Schefzik. Katalog Landesmuseum für Vorgeschichte Halle 2020. Bahnbrechende genetische Forschungen eröffnen uns heute ein neues Verständnis der Gesellschaften am Ende der Steinzeit. 24,5 × 30 cm, 240 S., 150 Abb., geb. Nr. 1234447 € 28,– Bellum & Artes. Mitteleuropa im Dreißigjährigen Krieg. Hg. Staatl. Kunstsammlungen Dresden. Texte von C. Brink, S. Jaeger, M. Winzeler. Dresden 2021. Kunstwerke dienten im Krieg der Repräsentation von Macht, dem diplomatischen Austausch von Geschenken, der Dokumentation von Kriegshandlungen oder der Mahnung zum Frieden. Von erzwungener Migration waren Künstler und Kunstwerke gleichermaßen betroffen. In gezielten Plünderungsaktionen wurden ganze Sammlungen aufgelöst und zerstreut. Die begehrten Beutestücke wechselten mehrfach den Besitzer. 24,5 × 28,5 cm, 544 S., 470 Abb., geb. Nr. 1282310 € 48,– Der Dreißigjährige Krieg. Facetten einer folgenreichen Epoche. Hg. P. C. Hartmann, F. Schuller. Regensburg 2018. Dieser Band erschien als ungekürzte Sonderausgabe in Erinnerung an den Beginn des Dreißigjährigen Kriegs vor nunmehr 400 Jahren. Es zeichnet die politisch-konfessionelle Entwicklung in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts, schildert die globalen Netzwerke, bringt Erfahrungsberichte und Ergebnisse und erklärt den Friedensschluss von 1648. 15,5 × 23,5 cm, 216 S., 17 Abb., pb. Nr. 1305506 Statt € 19,95 vom Verlag reduziert 42 NEU € 7,95 Die Höhle von Altamira Der Kaiser reist inkognito. Joseph II. unterwegs im Europa der Aufklärung. Von Monika Czernin. München 2021. Auf der Basis unzähliger Quellen erzählt Monika Czernin von einem außergewöhnlichen Mann, der seiner Zeit voraus war. 13,5 × 21,5 cm, 400 Seiten, zahlr. Abb., geb. Nr. 1251821 € 22,– Altamira. Entstehung, Entdeckung, Bedeutung. Von Iris Newton. Berlin 2021. Faszination Felsmalerei: Die Archäologin gibt einen Überblick über die Entstehung, Entdeckung und Bedeutung der Höhle in Nordspanien. Großformat. Text-Bildband. 21 × 28 cm, 160 S., durchg. farb. Abb., gebunden. Nr. 1249223 Originalausgabe € 68,– als Sonderausgabe** € 19,95 Vorzugsausgabe. Von Iris Newton. Berlin 2021. 21 × 28 cm, 160 Seiten, durchg. farb. Abbildungen, geb., Cabra-Leder-Einband. Nr. 1249240 € 68,– NEU * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Der Klassiker – die komplette Kulturgeschichte in 3 Bänden auf insgesamt 2 486 Seiten Egon Friedell. Kulturgeschichte Ägyptens und des Altertums. Kulturgeschichte Griechenlands. Kulturgeschichte der Neuzeit. Lahnstein 2019. »Mit einer unglaublichen Belesenheit, einem bestrickenden Witz, einem exakten wissenschaftlichen Verstand und wahrhaft subtilem Kunstgeschmack gibt Friedell unzählige Aspekte der kulturellen Entwicklung von der Renaissance bis zum Ersten Weltkrieg.« (Hilde Spiel). Friedells Kulturgeschichten erscheinen erstmals als dreibändige Sonderausgabe. (Lizenz Beck Verlag) Je 13,5 × 20,5 cm, zus. 2 486 S., gebunden. Nr. 1185381 Original ausgabe € 74,75 als Sonder ausgabe** € 24,95 Nur bei uns Kleine Geschichte Mittelfrankens. Von Franz Metzger. Regensburg 2020. Im Königreich Bayern zu einem Regierungsbezirk zusammengefasst, vereint Mittelfranken Menschen, Länder und Geschichten mit ganz unterschiedlichen Traditionen und historischen Erfahrungen. In kompakter Form schildert Franz Metzger die Entwicklungen. 11,5 × 19 cm, 160 S., 35 Abb., pb. Nr. 1227262 € 14,95 Habsburg. Geschichte eines Imperiums. Von Pieter M. Judson. München 2020. Der amerikanische Historiker erzählt die Geschichte der Donaumonarchie und der Österreichisch-Ungarischen Doppelmonarchie ganz neu. 12,5 × 19,5 cm, 672 S., 40 Abb. und 7 Karten, pb. Nr. 1211536 Statt geb. Originalausgabe € 34,– als Taschenbuch 1177 v. Chr. Der erste Untergang der Zivilisation. Von E. H. Cline. Vorwort von H. Parzinger. Darmstadt 2021. Im Jahr 1177 v. Chr. stehen die ersten großen Zivilisationen unserer Menschheit vor dem Untergang. Marodierende Seevölker bedrohen Ägypten unter König Ramses III. Wie Dominosteine fallen Mykene, Troja und Milet nach Jahrhunderten des Aufstiegs und des Glanzes. Konnte das allein das Werk der Seevölker sein? In seinem internationalen Bestseller erzählt Eric H. Cline die packende Statt geb. Originalausgabe € 29,80 als Taschenbuch € 16,– € 18,– Geschichte vom »ersten Untergang der Zivilisation«: Erst durch die katastrophale Summe von Krieg, Revolten, Wirtschaftskollaps und Naturkatastrophen stürzte die erste große Zivilisation für Jahrhunderte in die Dunkelheit. Folgen Sie dem renommierten Archäologen Eric H. Cline in eines der spannendsten Kapitel der Menschheitsgeschichte! 14,5 × 21,5 cm, 352 S., 11 s/w-Abb., 2 Karten, pb. Nr. 1261550 Um Kopf und Kragen. Hinrichtungsmethoden und -maschinen. Mit vielen historisch belegten Fällen. Von Horst Herrmann. München 2018. Der bekannte Kirchenrechtler und Soziologe erklärt Maschinen und schildert Methoden, die für Folter und Hinrichtung angewendet wurden und teils noch verwendet werden. 13,5 × 21,5 cm, 240 Seiten, einige Abb., geb. Nr. 1076981 € 9,99 Das verlorene Paradies. Europa 1517–1648. Von Mark Greengrass. Darmstadt 2018. Brillant analysiert Greengrass die großen gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Entwicklungen vor und während des Dreißigjährigen Kriegs. 15,5 × 23 cm, 800 Seiten, 40 farb. Abbildungen, gebunden. Nr. 1050222 Statt € 44,– vom Verlag reduziert € 20,– 24 Stunden Bestellannahme Telefon (01806) 806 333*** Alle Titel auch online unter www.rhenania.de 43

Rhenania

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann