Aufrufe
vor 1 Monat

Rhenania 15-22

SACHBUCH &

SACHBUCH & ZEITGESCHICHTE Nr. 1067320 Statt € 38,–* nur 1917. Revolution. Russland und Europa. Hg. J. Franke u. a. Katalog, Deutsches Historisches Museum Berlin 2017/18. Der Katalog zur Ausstellung thematisiert die Umwälzungen und Ereignisse in Russland und der frühen Sowjetunion. 21 × 28 cm, 320 Seiten, 233 farbige und s/w-Abb., geb. 1918/19 in Berlin. Schauplätze der Revolution. Von Ingo Juchler. Berlin 2018. Dieses Buch veranschaulicht die dramatischen Ereignisse der Revolution von 1918/19 anhand authentischer Schauplätze. Mit 50 zum Teil bislang unveröffentlichten Abbildungen und einer Übersichtskarte. 13,5 × 21 cm, 128 Seiten, 50 s/w-Abb., 1 Karte, pb. Nr. 1342177 Statt € 16,–* nur € 7,95 Ein Führer durch das lasterhafte Berlin. Das deutsche Babylon 1931. Von C. Moreck. München 2020. »Moreck verspricht Intensität, Reize, Glühen, Vibrieren, Lust, Genuss, Leidenschaften und Sucht – und zwar in der Halb- , ja Unterwelt.« (Berliner Zeitung) 11,5 × 18,5 cm, 208 Seiten, 30 s/w-Abb., pb. Nr. 1186272 Statt geb. Originalausgabe € 22,– als Taschenbuch € 12,– Stadt ohne Seele. Wien 1938. Von M. Flügge. Berlin 2018. Der »Anschluss« Österreichs durch die Nazis im März 1938 und ihr Einmarsch in Wien waren ein traumatischer Wendepunkt in der europäischen Geschichte. Anschaulich und detailreich erzählt Flügge vom tragischen Irrtum Kurt Schuschniggs und dem Versagen der Weltöffentlichkeit. 13,5 × 22 cm, 479 S., geb. Nr. 1215329 Statt € 25,–* nur € 9,99 38 € 9,95 Wer war Hitler? Hitlers Vater. Wie der Sohn zum Diktator wurde. Von R. Sandgruber. München 2022. Ein spektakulärer Quellenfund änderte das Bild, das bislang über Adolf Hitlers Vater Alois und die Familie Hitler kursierte: ein dickes Bündel Briefe des Vaters, das sich auf einem Dachboden über den Kahlschlag der NS-Zeit hinwegrettete, und das dem Historiker Sandgruber in die Hände fiel. Die 31 Briefe eröffnen einen neuen Blick auf die väterliche Persönlichkeit. 12 × 19 cm, 272 S., 65 s/w-Abb., pb. Nr. 1331884 Original ausgabe € 32,– als Sonderausgabe** € 12,– Hitler. Eine Bilanz. Von G. Knopp. München 2022. Knopp zieht Bilanz über Adolf Hitler. Der Bestsellerautor gibt einen Überblick über bekannte und unbekannte Fakten zur Person Hitlers, seine Politik, seine Verbrechen und die Wurzeln seiner Schreckensherrschaft. 12,5 × 18,5 cm, 320 Seiten, s/w-Abb., geb. Nr. 1373285 Original ausgabe € 23,93 als Sonder ausgabe** € 9,99 Hitlers Berlin. Geschichte einer Hassliebe. Von Sven Felix Kellerhoff. Berlin 2005. Gestützt auf bislang wenig beachtete Quellen erzählt Kellerhoff die Geschichte einer gestörten Beziehung – vom ersten kurzen Berlin-Besuch des Kriegsverwundeten 1916 bis zum Ende Hitlers im Bunker unter der Reichskanzlei. 14 × 22 cm, 223 Seiten, zahlreiche s/w-Fotos, gebunden. Nr. 2356872 Statt € 19,90* nur € 9,95 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Geschichte des Zweiten Weltkriegs. Von Basil Henry Liddell Hart. Frankfurt a. M. 2019. Fundiert und sachlich beschreibt Basil H. Liddell Hart die großen strategischen Entscheidungen des Zweiten Weltkriegs. Seine illusionslosen Analysen basieren auf Interviews und Gesprächen mit alliierten und deutschen Befehlshabern und stützen sich auf russische Dokumente. »Dieses Werk des wahrhaft unabhängigen Experten ist die umfassendste objektive Darstellung (. . .) militärischer Operationen im Zweiten Weltkrieg.« (Stern) 13,5 × 21,5 cm, 892 S., pb. Nr. 1391194 Statt € 25,–* nur € 9,95 Weissbuch über die Erschiessungen des 30. Juni 1934. Authentische Darstellung der deutschen Bartholomäusnacht. Sonderausgabe Leipzig 2021. Die Dokumentation erschien erstmals 1934 in Paris im Exilverlag von Willy Münzenberg. 16,5 × 24 cm, 208 S., geb. Nr. 1319426 Statt € 29,95* nur € 9,95 Nazi-Deutsch in 22 Lektionen. Nazi-German in 22 Lessons. Illustriert von W. Trier. Vorwort von M. Czollek. Berlin 2022. »Wirken im Ukrainekrieg absichtslos aktuell« (Spiegel online): Entstanden ist diese nun wiederentdeckte Flugschrift Anfang 1942 im Auftrag des britischen Informationsministeriums. Sie wurde mehrere Monate lang von Flugzeugen der Royal Air Force über den von Nazi-Deutschland besetzten Gebieten abgeworfen und fand so eine enorme Verbreitung. Die satirischen Karikaturen stammen von Walter Trier, dem Illustratoren der Kästner-Bücher. (Text dt., engl.) 12 × 17 cm, 80 S., 22 farb. Abb., geb. Nr. 1347209 € 12,– Die Anthropomorpha. Tiere im Krieg. Von Malin Gewinner. Berlin 2017. Fallschirmspringende Hunde, ferngesteuerte Haie, Raketen, die von Tauben gelenkt werden, Katzen mit implantierten Abhörgeräten: In diesem Buch geht es um Tiere, die der Mensch zu Kriegsteilnehmern gemacht hat. 19 × 25 cm, 153 Seiten, geb. Nr. 1180681 Statt € 30,–* nur € 7,95 Mythos Reichsautobahn. Von E. Schütz u. a. Augsburg 2006. Dieser Band räumt mit dem Irrglauben auf, der Autobahnbau sei eine Idee der Nationalsozialisten gewesen und habe zur Beseitigung der Arbeitslosigkeit beigetragen. Anhand von bisher unpublizierten Materialien widerlegen die Autoren die Legende von den »Straßen des Führers«. 21 × 25 cm, 180 S., zahlr. s/w-Abb., geb. Nr. 2682672 Original ausgabe € 34,80 als Sonderausgabe** € 9,95 Marshall Schukow. Der Mann, der Hitler besiegte. Die Biographie. Von Philipp Ewers. Berlin 2020. Im vorliegenden Buch wird auf der Basis neuester geschichtswissenschaftlicher Erkenntnisse zu Schukow eine Neubewertung vorgenommen. 12,5 × 21 cm, 336 S., Paperback. Nr. 1220047 Original ausgabe € 14,99 als Sonder ausgabe** € 9,99 Kalter Krieg um Speer und Heß. Die Geschichte der Gefangenen von Spandau. Von Norman J. W. Goda. Frankfurt a. M. 2009. Goda macht deutlich, wie sehr die Sowjets von der Angst getrieben waren, der Nationalsozialismus in Deutschland könne wieder erstarken. 15 × 23 cm, 458 Seiten, 14 s/w-Abb., geb. Nr. 832669 Statt € 39,90* nur € 9,99 24 Stunden Bestellannahme Telefon (01806) 806 333*** Alle Titel auch online unter www.rhenania.de 39

Rhenania

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann